Ingrid & Stephan

Ingrid und Stephan hatten den Bulli bei der Hochzeitsmesse am Rursee gesehen und auch schon probegesessen. Kurz darauf wurde der Termin gebucht. Abgeholt wurde die Braut in Lammersdorf. Von dort ging die Fahrt zur Seebühne am Blausteinsee, wo die Trauung stattfand.

Und anschliessend ging es dorthin, wo alles begann und heute gefeiert wurde: zum Antoniushof in Rurberg, wo auch die Hochzeitsmesse war.
Gibt es Zufälle?

Ina & Michael

IMG_2992a
Premiere: eigens angefertigter Schmuck für den Bulli

Schon ein Jahr im Voraus wurde reserviert. »Wir sind ganz begeistert vom Samba-Bulli. Für unsere Hochzeitsfeier wäre das genau das Richtige.« schrieb Ina in einer Email im Oktober 2014.

Leider klappte es mit der Wetter-Bestellung zunächst nicht. Als die Braut abgeholt wurde, regnete es, und weil der Schirm vergessen worden war, gab es noch eine Ehrenrunde. Aber die Zeit war großzügig kalkuliert- kein Problem.

IMG_2985a

Pünktlich zum Sektempfang nach der Trauung kam dann die Sonne raus.

IMG_3004a IMG_3010a

Danach ging es zum Blausteinsee und freundlicherweise durften wir bis ganz an den See fahren, um Fotos zu machen.

IMG_3022a IMG_3030a IMG_3035a