Cécile & Florian

Schon im Januar hatten sich Cécile und Florian für den Bulli entschieden. Sie wohnen zwar in Bonn, aber die Hochzeit sollte in Céciles Heimatstadt Aachen stattfinden.
Nach der Trauung im Rathaus sollten Fotos im Couven-Museum gemacht werden. Also einsteigen und auf dem Weg dorthin aus dem Dach den gratulierenden Passanten zuwinken. Auch die Trauzeugen durften mit.

Die Damen aus Limburg/Lahn nutzen derweil die Zeit, um auch einmal Platz zu nehmen. Der Zeitplan erlaubte leider nicht die gewünschte Rundfahrt.

Dann ging es zum Gut Hebscheid, mit dabei Lieblings-Fotografin Claudia, die in gewohnter souveräner, engagierter Art Momente einfing und alle mit ihrer guten Laune ansteckte. Und auch die brenzlige Situation mit dem Elefanten wurde von allen Beteiligten bravourös gemeistert.

Constanze & Oliver

Bereits im April 2017 hatte Constanze kurz nach der Hochzeitsmesse im Casteel Vaalsbroek den Termin reserviert. Nun wurde sie an ihrem großen Tag am Hotel Innside abgeholt und zur Annakirche gefahren, wo wir auch Oliver trafen.

Nachdem alle gratuliert hatten, ging es zur Grotesque-Bar, wo der Sektempfang stattfand. Auf dem Weg dorthin gab es von vielen Passanten spontanen Applaus und reges Interesse am historischen Kulturgut.

Danach machten wir uns auf den Weg zum Gut Hebscheid.