Christina & Sebastian

Christina hatte im Internet nach einem Hochzeitsauto gesucht und »zufällig« den Bulli gefunden. Der Termin war frei und so war schnell alles geregelt. Erst später stellten wir fest, dass wir auch Kollegen sind. Und zur Feier des Tages bekam der Bulli eigens selbst angefertigte Schleifen. Geheiratet wurde in der ältesten Hauskirche des Rheinlandes, die noch benutzt wird. Sie stammt aus dem Jahr 1684.

Die Hauskirche in Kirchherten
Die Hauskirche in Kirchherten

IMG_2505a IMG_2516a

Die Chefin von Christina war auch zum Gratulieren gekommen und nutzte die Gunst der Stunde, den Bulli gleich für ihre eigene Hochzeit im Oktober zu reservieren.
Nach der Trauung ging es über Land nach Mönchengladbach. Gefeiert wurde in nicht ganz so alten, aber ebenso interessanten Gemäuern, der 1909 eröffneten ehemaligen Fürsoge- und Erziehungsanstalt.

IMG_2521a IMG_2531a

Mit Kuchen, anderen Leckereien und einem Streicher-Quartett verging die Zeit bei netten Gesprächen wie im Flug. Aber dank des neuen Getriebes wurde in Rekordzeit rechtzeitig zur Sportschau wieder der Heimathafen erreicht.

IMG_2546a