Über mich

Schon früh wurde ich mit dem Bulli-Virus infiziert. Nach Mofa und Moped folgte erst einmal ein Motorrad. Aber schnell war klar: wenn schon ein Auto, dann nur ein Bulli!

 

halloSo kamen 1986 der erste T2 und ich zusammen. Weitere folgten. Ein „richtiger“ Bulli, also ein T1, war in diesen Jahren allerdings noch weit weg und nicht im Sinn. Eine kräftige Steuererhöhung und der Rost trennten dann den Bulli und mich für eine Weile. Bei einer eher spontanen Rundreise zu drei VW-Restaurateuren („nur mal gucken…“) in den Niederlanden wurde die Liebe wieder entfacht und dann war auch völlig klar, dass es diesmal auch ein T1 sein würde. Es vergingen dann nur wenige Wochen, bis die Entscheidung gefallen war. Seitdem sind wir unzertrennlich.

Weiter geht die Geschichte hier.

Foto: Melanka

 

[codepeople-html5-media-player id=“2″]

 

Schreibe einen Kommentar