Fotoshooting mit Emil

Ramona hatte ein Fotoshooting organisiert, und da waren wir gerne mit dabei. Für Bulli und Chauffeur schon fast Routine, aber für Emil, den Lagotto Romagnolo, eine Premiere. Da bot es sich an, das Ganze mit Hund einmal auszuprobieren, denn er soll bei Bedarf bzw. Wunsch auch zukünftig bei Hochzeitsfahrten mitfahren. Der wunderschöne Blumenkranz hat leider nicht lange durchgehalten, denn: er war ziemlich schwer und für Emil völlig neu und ungewohnt, so dass er ihn bald wieder ablegte. So könnte es also aussehen.

Mit seinen 10 Monaten konnte Emil schon prima sitzen (bleiben), aber nicht kalkuliert war, dass er doch noch großen Respekt vor dem großen Auto hatte. In die Nähe wollte er dann lieber nicht. Daher gibt es keine Fotos mit Hochzeitspaar wie geplant. Emil wählte erst einmal einen sicheren Abstand. Die Fliege steht ihm gut, oder?

Auf jeden Fall hatten wir viel Spaß. Die Fotos machte übrigens Joy Beck.