Mareike & Matthias

Zur zweiten Hochzeit des Tages ging es von Vaals aus gleich um die Ecke nach Vaalserquartier. In St. Konrad sollte das Brautpaar abgeholt werden. Beim Sektempfang nach der Trauung wurde der Bulli ausgiebig bewundert und es gab nette Gespräche über Erlebnisse der Gäste mit einem VW Bus. Und es gab noch eine Begegnung: Eine Familie kam um die Ecke, die ich schon einmal gesehen hatte. Erinnern konnte ich mich nicht sofort. Sie waren aus Karlsruhe und besuchten Freunde in Vaalserquartier. Dann dämmerte es. Am Morgen gehörten sie zu den interessierten Passanten, die am Couven-Museum schon den Bulli bestaunt hatten. So klein ist die Welt!

IMG_2731a

IMG_2735a

Mit der Fotografin ging es von dort ins Grüne, um Fotos zu machen.

IMG_9888a IMG_2753a

Die Wiese lag hinter dem Café Hoeve De Linde in Vaals mit überaus beeindruckender Gastfreundschaft. Kurz gefragt, ob wir dort hinfahren dürfen; kein Problem. Für das Brautpaar gab es dann Sekt von der Wirtin und für Fahrer und Fotografin ein kopje koffie- sehr nett! Für die Gäste des Cafés wurde auch noch kurzerhand eine Runde Sekt ausgeschenkt zur Feier des Tages, die auch prompt gucken kamen und gratulierten.

IMG_2755a

Nur Spaß: Der Bulli läuft und läuft und läuft. Schieben mussten wir natürlich nicht…

Von dort ging es dann, als alle Fotos im Kasten waren, zum drielandenpunt. Dort wartete schon die Hochzeitsgesellschaft und der Fahrer verabschiedete sich wieder. Hat Spaß gemacht!

Schreibe einen Kommentar